GESCHICHTEN MIT STIL

Darf's ein bisschen mehr sein?

Natürlich steht 'The Palace Chef' die meiste Zeit am Herd. Aber immer nur den Kochlöffel schwingen? Auch Schlossköchinnen lieben es, sich Geschichten erzählen zu lassen. Am besten solche, die sich ums Essen drehen. Und ums Kochen. Die schönsten davon erzähle ich hier.


Die Herren Damen bitten zum Kaffee

Eine Melange? Cappuccino? Kännchen Kaffee oder mehr? "Wir müssen leider draußen bleiben!" hieß das ungeschriebene Gesetz für die Damenwelt bis weit ins 19. Jahrhundert hinein. Die ersten Kaffeehäuser waren reine Männerdomizile, Damen durften sich hier per Polizeidekret nur als Bedienung oder Kassierfräulein (Jargon der Zeit) betätigen, und waren sie zu Gast, handelte es sich meist um nicht eben elegant beleumundete Begleiterinnen. Wie der Kaffee nach Europa kam und welche Rollen Herren und Damen dabei spielten, erzähle ich in meinem Buch "Kaffeeklatsch. Die Stunde der Frauen". Und in diesem Video!


Die K-Frage

Kompott zum Wiener Schnitzel? Das olle Salatblatt, mit einem Klecks Preiselbeeren obendrauf? Oder die Birne aus der Dose zum Rehfilet? Kennen manche vielleicht aus ihrer Kindheit, Familienessen im "Gasthof zum Goldenen Tanzbären" oder "Zum Goldenen Posthorn" - gutbürgerliches Sonntagsessen mit Omi und Tante Gisela. Dabei sind die Kleinigkeiten am Rande ein glasklarer Fall für die Fachkompanie von der Goldenen Postille, sprich: The FoodTorian. Denn in der Unerheblichkeit steckt höfischer Glanz. Mehr, als gedacht. The Palace Chef - übernehmen Sie!


Das »Baronesserl«

Galant, galant: Ist Euch schon mal aufgefallen, dass Pralinéverpackungen oft ähnliche Motivwelten zeigen? Ständig wird darauf geflirtet, getanzt, kokettiert, in einer Welt aus Schlössern, Ballsälen und Prunkbauten. Und die abgebildeten HerrenDamen immer aufs Fulminanteste fesch ausstaffiert. Ach! Zufall ist das alles natürlich nicht ...

 Hier gehts zum Text


***